Hochwertige Matratzen helfen bei Rückenproblemen

Wenn man nachts unter Rückenbeschwerden wie Verspannungen leidet, ist Schlaflosigkeit die Folge. Eine hochwertige Matratze kann Abhilfe schaffen. Mit der passenden Matratze können Rückenschmerzen gelindert werden, was schließlich zu einem erholsamen Schlaf führt. Im Folgenden erfahren Sie, worauf es bei einer guten Matratze ankommt.

Weder zu hart noch zu weich

Matratzen kaufen
Foto: Dmytro Sidelnikov / Bigstock

Eine gute Schlafunterlage sollte weder zu hart noch zu weich sein. Der richtige Härtegrad muss individuell in Abhängigkeit vom eigenen Gewicht gewählt werden. Auch die Körpergröße sollte berücksichtigt werden. Viele Menschen bevorzugen aufgrund der Bequemlichkeit sehr weiche Matratzen. Dies kann sich aber negativ auf die Wirbelsäule auswirken und zu Schmerzen im Rücken führen.

Außerdem kommt es auf die richtigen Positionen der Liegezonen an. Beim Liegen ist nicht jede Stelle der Matratze gleichermaßen belastet. Die Einteilung in mehrere Zonen sorgt dafür, dass diese Belastungsunterschiede ausgeglichen werden. Hierbei ist auch zu beachten, dass die Wirbelsäule gerade aufliegt, um Rücken- und Bandscheibenproblemen vorzubeugen. Auch beim seitlichen Liegen sollte das Becken und die Schulter genau so tief einsinken, dass die Wirbelsäule trotzdem eine gerade Linie zwischen dem Steißbein und dem Kopf bildet.

Welches Material ist am besten geeignet?

Beim Material kann man grundsätzlich keine genaue Aussage treffen, welches am besten ist. Ob Kaltschaummatratze, Federkernmatratze oder Latexmatratze – alle haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Es ist eine Frage des eigenen Geschmacks, welches Material einem am ehesten zusagt.

Des Weiteren sollte eine hochwertige Matratze das richtige Maß an Elastizität und Flexibilität haben, um sich optimal an den Körper anzupassen. Je nachdem in welcher Schlafposition man schläft, sind verschiedene Merkmale relevant. Wenn die Person auf dem Bauch schläft, sollte die Matratze verhindern, dass sich ein Hohlkreuz bildet. Bei Rückenschläfern ist das Einsinken von Becken und Schultern von Bedeutung. Wer auf der Seite schläft, sollte darauf achten, dass die Schlafunterlage für einen gleichmäßig verteilten Druck sorgt.

Matratzen direkt in Münschen kaufen

Wer auf der Suche nach einer guten Matratze ist, kann auf der Webseite macbett.com/matratzen-muenchen/ vorbeischauen um  sich einen Überblick über das umfassende Angebot verschaffen. und passende Matratzen direkt in Münschen vor Ort kaufen. Das Unternehmen befindet sich in der Stadt München. Dort findet man neben Futons, Natur- und Naturlatexmatratzen auch welche für Kinder. Sie sind nachhaltig, ökologisch und orthopädisch. Zudem werden auch Lattenroste angeboten, die für die Schlafqualität ebenfalls essentiell sind.