Dächer fast wie neu

Ein altes, beschmutztes, deutlich mit Moosen bewachsenes Hausdach sieht nicht gerade geschmackvoll aus. Und da das Dach stets die Visitenkarte eines Hauses darstellt, so sieht nicht nur das gesamte Haus unattraktiv aus, es büsst auch automatisch an Wert ein. Allerdings glücklicherweise gibt es eine Beschichtung des Daches als preisgünstige Alternative zur bedeutend teureren Dachsanierung. Dächer aus Dachziegeln oder Dachsteinen sind ausgesprochen haltbar.

Eine frühzeitige Beschichtung des Daches verlängert die Stabilität des Hausdaches

Farbige Dachbeschichtung
© dancerP & AF Hair – Fotolia.com

Die Nutzungsdauer von Hausdächern solcher Fasson umfasst rund bis zu 80 Jahre. Eine Beschichtung der Ziegel macht sich diese Alterungsbeständigkeit zu Nutze, denn selbst ein erheblich mit Moosen und Flechten überzogenes Dach basiert meist noch auf einer gefestigten Grundlage. Häufig fallen bei der Dachbeschichtung auch diverse Sanierungen an.

Oft im Preis inklusive: Kleinere Dachreparaturen

In diesem Fall geht es häufig um Ziegel die saniert werden müssen, und obendrein um kleine Risse im Dachfirst oder um einen verstopften Regenablauf. Gleichwohl all diese Ausbesserungern werden im Normalfall im Rahmen einer Dachbeschichtung duchgeführt. Man sollte jedoch in jedem Fall eine zweckmäßige Übereinkunft mit dem Dachbeschichter treffen um Missverständnisse bereits am Anfang auszuräumen.

Wohingegen ein Anbieter für Dachbeschichtungen ohne Zweifel mit größter Sorgfalt zu wählen ist. Bedauerlicherweise sind in gerade dieser Branche allerlei Billiganbieter auf Kundenfang, welche ihren Auftraggebern für ein spottbilliges Angebot jahrelange Alterungsbeständigkeit des Hausdaches, hochklassige Dachfarbe und optimale Leistung versprechen. Dies ist nicht selten eine Illusion!

Denn eine Beschichtung des Daches ist zwar wesentlich günstiger als eine Neueindeckung, dennoch hat auch eine fachmännische Beschichtung ihren Preis. Wer sein Hausdach mit einer guten Farbe beschichten lassen möchte, muss auch bereit sein die Kosten dafür zu tragen. Und eine hochwertige Dachfarbe gibt es nun mal nicht zu Tiefstpreisen.

Grundsätzlich kann man festhalten: Für wenig Geld bekommt man wenig Leistung – dies gilt auch in Punkto Beschichtungen des Daches.

Vor der Beschichtung ist es zu raten sich explizit zu informieren

Um Sicher zu sein, dass man lange Spaß an dem frisch beschichteten Dach hat, sollte man die verfügbaren Dachbeschichter Unternehmen etwas genauer in Augenschein nehmen.
Wichtig zu berücksichtigen ist unter anderem:

  • Arbeitet das Unternehmen Ihrer Wahl mit Kann das von Ihnen ausgewählte Dachbeschichtungs-Unternehmen einen neuen Fuhrpark und moderne Geräte nachweisen?
  • Werden hochwertige Produkte verwendet?
  • Wird man im Voraus umfänglich und neutral informiert?
Dachziegel: Vorher Nachher Vergleich
© Dacowa

Allerdings muss zugegeben werden, um die Spreu vom Weizen zu trennen, kostet es den Kunden etwas Zeit. Aber der Aufwand lohnt sich. Denn ein solider, ehrlicher, kompetenter Dachbeschichter steht für eine Dachbeschichtung, an der Sie viele lange Jahre Ihre Freude haben werden.
Eine fachmännisch ausgeführte Dachbeschichtung erhält Ihrem Dach seine Atmungsaktivität und beschützt es gewiss vor Witterung und Umwelteinflüssen. Und nicht zu vergessen ein neuwertig beschichtetes Dach gibt nicht nur dem Haus seine volle Schönheit zurück, es behält seine Atmungsaktivität und bleibt beständig gegen Witterungs- und Umwelteinflüssen geschützt.

Das bietet eine Dachbeschichtung:

  • Ein in die Jahre gekommendes Dach sieht nach einer ausgeführten Beschichtung fast neuwertig aus
  • Schützt das Dach Jahrzente lang vor Witterungs- und Umwelteinflüsse
  • Schöne Dachfarben für das Dach
  • Das Dach bleibt Atmungsaktiv
  • Notwendige gründliche Reinigung des Daches beseitigt Mosse und sonstigen Unrat
  • Kleinere Schäden können gleich mit repariert werden

DACOWA bietet dazu umfangreiche Infos.