Das braucht man für einen Waschraum

WaschraumhygieneIn einem Waschraum in einem Unternehmen herrschen andere Bedingungen vor, als im privaten Badezimmer. Hygienische Sauberkeit ist hier ein Muss, wobei die Unternehmen unterschiedliche Bedürfnisse haben was die Ausstattung der Waschräume angeht. Diese hängen insbesondere von der Art der Verschmutzungen ab, die anfallen können und nach den Besuchern des Waschraums. Meist sind die Waschräume der Mitarbeiter etwas weniger schick gehalten vom Design her als der, in den man die Besucher lotst, wenn sie ihren menschlichen Bedürfnissen nachgehen oder sich einfach nur die Hände waschen wollen. Die Waschräume von Hotels und Flughafenterminals unterscheiden sich ebenfalls von denen in einem Unternehmen, in dem sich die Mitarbeiter, die in der Produktion arbeiten, die Hände waschen sollen. Und diese unterscheiden sich auch wieder teils sehr stark von den Waschräumen in Arztpraxen und in Krankenhäusern.

Regelmäßige Reinigung

Grundsätzlich muss überall eine regelmäßige Waschraumhygiene stattfinden. Das heißt das Säubern des Waschraums ist etwas, was sehr gut organisiert sein muss. Ansonsten haben Viren und Bakterien leichtes Spiel sich auszubreiten. Neben dem Reinigen der Böden und der Armaturen gehört es auch dazu, dass regelmäßig nachgesehen wird vom entsprechenden Personal, dass die diversen Hygieneprodukte noch vorrätig sind. Hierzu gehört vor allem, dass der Handtuchspender immer ausreichend gefüllt ist. Papierhandtücher oder je nach Ausführung des Handtuchspenders die Formathandtuchpapier oder das Rollenhandtuchpapier sollten immer vorrätig im Haus vorhanden sein.

Handhygiene

Zu Waschraumhygiene gehört zudem auch, dass die Hygieneprodukte für die Handhygiene regelmäßig überprüft werden. Daher sollte flüssige Seifencreme und feste Seife, also der Inhalt der Seifenspendersysteme immer vorrätig sein. Gleiches gilt für den Handreiniger und die Hautreinigung und Haarreinigung soweit diese im Rahmen der Waschraumhygiene ebenfalls vom Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Hände waschen

Toilettenhygiene

Ein Örtchen im Waschraum, der zwar meist abgetrennt ist, aber sehr wichtig ist von der Reinigung her ist der Toilettenbereich. Hier müssen im Rahmen von einer gut organisierten Waschraumhygiene Hygieneprodukte wie Toilettenpapier bzw. der Inhalt der Toilettenpapierspender immer vorrätig und für die Besucher griffbereit sein. Im Lagerraum können sich dabei wahlweise Einzelblatt-Toilettenpapier, Kleinrollen-Toilettenpapier oder Jumborollen-Toilettenpapier befinden. Speziell für die Damentoiletten sehr wichtig ist das Vorhanden sein von Hygienebeutel und Hygienebeutelspendern. Und auch Toilettensitzauflagen sollten im Zuge der Waschraumhygiene angeschafft werden.