Hochwertige Stahlmöbel

Im gewerblichen Betrieb sollten Möbel im Lager, im Büro oder der Werkskantine vor allem praktisch und stabil sein. Außerdem müssen in manchen Bereichen DIN Normen erfüllt werden und der Brandschutz beachtet werden. Stahl ist ein Material, das alle diese Voraussetzungen erfüllt. Darüber hinaus sind hochwertige Stahlmöbel zeitlos und passen in jede Umgebung im Betrieb. Hochwertige Stahlmöbel mit dem Label „Made in Germany“ gibt es in vielen Variationen und Ausstattungen.

Praktische Aufbewahrung

Hochwertige Stahlmöbel
Hochwertige Stahlmöbel – AlexLMX / Bigstock

Für Ordnung in Umkleideräumen sorgen Stahlschränke mit vielen praktischen Funktionen. Zur Aufbewahrung von Kleidung, Taschen oder anderen persönlichen Gegenständen sind Spinde und Fächerschränke in vielen Betrieben nötig. Ob im Handel oder im Büro mit Publikumsverkehr haben sich Stahlschränke in verschiedenen Größen und Ausstattungen bewährt. In Schränken mit einzel abschließbaren Fächern können Mitarbeiter kompakt ihre persönlichen Gegenstände verstauen. Garderobenschränke bieten sich an, wenn Kleidung gewechselt werden muss. Komfortabel ist dabei ein Schrank mit Sitzbank. Praktisch sind auch die Varianten, bei denen offene und geschlossene Elemente kombiniert werden. So lassen sich beispielsweise Jacken und Mäntel an einer offenen Garderobe unterbringen, während Wertsachen in geschlossenen Spinden verwahrt werden.

Stahlschränke für Arbeitsmaterial

Stahl als robustes Material ist auch für Werkzeugschränke und die Aufbewahrung von Arbeitsmaterialien die richtige Wahl. Pflegeleicht und langlebig sind diese Möbel eine sinnvolle Investition für Betriebe im gewerblichen Bereich. Aber auch im Hinblick auf die Optimierung von Arbeitsabläufen sind Werkzeugschränke und Magazinschränke aus Stahl unschlagbar. Durch die funktionale Inneneinrichtung mit Regalkästen, Schubladen und Sichtlagerkästen ist eine systematische Aufbewahrung gewährleistet. Die Vielzahl der Varianten spricht für sich: Modelle mit 97 Sichtlagerkästen sind möglich, aber auch Schränke mit Einlegeböden.

Sichere Ordnungssysteme auch im Büro

Möbel aus Edelstahl
Ob für Gewerbe oder Privat – Möbel aus stahl sind immer eine gute Investition – Foto: Sergiy1975 / Bigstock

Neben dem gewerblichen Bereich sind auch im Verwaltungsbereich Sicherheit und Funktionalität Kriterien bei der Anschaffung von Büromöbeln. Akten müssen vor fremden Zugriffen geschützt werden und der Brandschutz sollte nicht vernachlässigt werden. Besonders für die platzsparende Aufbewahrung von Hängeordnern sind Registratur Schränke aus Stahl optimal. Die stabilen und pflegeleichten Schränke passen in jedes Büro. Das Material ist feuerfest und stabil. Für Aktenordner bieten sich Feuerschutzschränke mit Einlegeböden und praktischen Flügeltüren an. Hier systematisch Ordnung zu halten fällt nicht schwer. Die Einlegböden können je nach individuellen Erfordernissen angepasst werden.

Stahlschränke – eine Investition für die Zukunft

Stahl ist ein umweltfreundlicher Rohstoff, der Ressourcen sparend eingesetzt wird, da er ohne Qualitätsverlust recycelt wird. Nicht nur die umweltfreundliche Herstellung, sondern auch die Langlebigkeit der Stahlmöbel garantieren eine sinnvolle Investition. Ebenso im Hinblick auf Design und einen hohen Gebrauchswert sind Möbel aus Stahl in Büro, Lager, Garderobe und Umkleide sowie in der Kantine universell einsetzbar. Designvariationen durch die Kombination mit anderen Materialien wie Holz und Glas steigern die Wertigkeit der Betriebseinrichtung.

Sicherheitsaspekte

Nicht zu vergessen sind die hohen Sicherheitsstandards und die Einhaltung entsprechender DIN Normen. Die TÜV Zertifizierung ist ein weiteres Qualitätsmerkmal für Stahlmöbel in Betrieb und Verwaltung.