Indisches Essen – Lieferservice

Die indische Küche – Indisches Essen liefern lassen

Indisches Essen erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Die indische Art zu kochen ist vielseitig, raffiniert und, wenn man dabei die Regeln des Ayurveda einhält, auch sehr gesund. Eine Vielzahl interessanter Gewürze kommt hierbei zur Verwendung, Gewürze, die man auch in den indischen Supermärkten erhält. Eigenen Kreationen auf Basis von duftendem Reis steht also nichts im Wege!

 

Indisches Essen © Joe Gough – Fotolia.com

Wer aber keine Zeit bzw. keine Lust hat, selber zu kochen, kann sich das indische Essen bestellen. Einfach ein Menü durch geschaut, und man gerät schon im Vorfeld in Verzückung. Soll es Chicken Madras sein, oder will man doch lieber fleischlos genießen, einen leckeren indischen Käse mit Spinat und viel Knoblauch und Ingwer zu sich nehmen? Die Auswahl ist riesig, die Vorerwartung ist dementsprechend groß. Gerade wenn man mehrere Gerichte bestellt, wird es spannend. Man lässt die anderen kosten, Fischstücke werden auf die Gabel gespießt, ein Stück panierter Blumenkohl wird in verschiedene leckere Dips getunkt. So stellt man sich doch das Paradies vor!

 

Diese Freuden kann man bequem über einen Lieferservice haben. Einfach im Internet bestellen oder beim Lieferdienst anrufen, nur kurze Zeit später wird das gewünschte Essen gebracht. Der verführerische Duft, dem man auch aus den Restaurants kennt, wird dann die eigene Wohnung erreichen. Nachdem man sein leckeres Essen genossen hat, seien es Pakoras oder ein Menü, bestehend aus einer Suppe, einem Hauptgericht, wird man zur Verdauung gerne einen Trick anwenden, den auch die Inder nutzen. Eine Mischung aus Kandiszucker und Gewürzen wie Anis regt die Verdauung an und schmeckt auch noch hervorragend.

Die Indische Küche direkt nach Hause

Die indische Küche ist auch deshalb so beliebt, weil doch viele Indienreisende von diesem Land extrem begeistert sind. Wenn man ein Mahl zu Hause zelebriert, kann man sich ein bisschen in das Land der weisen Menschen und Maharadschas versetzen. Man könnte die Mahlzeit auf bodennahen großen Tabletts einnehmen, bequem auf Sitzkissen ruhend, dann ein bisschen Dekoration in Form von bunten Tüchern in Orange oder Rot, Lampen aus Messing anbringen. So wird aus einem ganz normalen Vorgang, Essen über einen Lieferdienst bringen zu lassen, ein Erlebnis, das alle Sinne betört. Dazu eventuell noch Sithar- Klänge, so macht der Feierabend Spaß!