Weihnachtsmarkt in Jena

Jetzt aber ganz schnell noch zum Jenaer Weihnachtsmarkt!

Für den vom 26.11. bis 23.12.2018 stattfindenden Weihnachtsmarkt ist nun der Entspurt angesagt! Der traditionell mit dem so beliebten Anschnitt des vier Meter langen riesigen Weihnachtsstollens und dem daran anschließenden Turmblasens öffnet der Weihnachtsmarkt in Jena in jedem Jahr am folgenden Montag nach dem vorhergehenden Totensonntag. Der erstaunlich große, mit unzähligen Lichtern hell beleuchtete Weihnachtsbaum weist den Besuchern schon den Weg auf den Historischen Marktplatz. Dort findet man auch schnell die höchste Weihnachtspyramide in Thüringen. Sie steht auf dem auf dem Eichplatz auf dem Historischen Weihnachtsmarkt in Jena, und zwar dort zwischen dem Johannistor und dem Pulverturm. Ein toller Anblick für Einheimische und Gäste – nicht verpassen!

Jenaer Weihnachtsmarkt
Foto: dolgachov/Bigstock

Romantisch, stimmungsvoll und einzigartig!

Besser kann man den historischen Jenaer Weihnachtsmarkt nicht beschreiben – und das alle Jahre wieder! Liebevoll arrangierter Weihnachtsschmuck, Honigkerzen, Holzschnitzereien und vieles andere mehr, was das Herz begehrt findet der Besucher in den mehr als einhundert stimmungs- und geschmackvoll und weihnachtlich geschmückten Häuschen auf dem historischen Marktplatz. Mit kleinen und auch größeren Kostbarkeiten, mit weihnachtlichen Geschenken und auch praktischen Kleinigkeiten warten die freundlichen Anbieter auf fröhliche und weihnachtlich gestimmte Käufer. Oft angebotenes Kinderspielzeug läßt besonders die Augen der kleinsten Besucher verzückt leuchten. Lassen Sie sich selbst und die Kinder einfach mal ein paar Stunden verzaubern!

Das an jedem Tag des Jenaer Weihnachtsmarkt stattfindende Turmblasen ist Tradition

Hier treffen sich Freunde und Bekannte, um das Highlight aus dem Fenster des Historischen Jenaer Rathausturmes zu erleben. Hier spielen ab 17 Uhr Musiker des Blasmusikvereins von Carl Zeiss Jena e. V. beliebte, weihnachtliche Musikstücke. Dieses traditionelle Turmblasen erfreut Einwohner und Gäste während des Jenaer Weihnachtsmarktes seit weit mehr als 25 Jahren. Bei diesen weihnachtlichen Zusammenkünften trifft man sich bei einem heißen Birnensaft oder einem köstlichen Glas Glühwein, wärmt sich daran die Hände und genießt jeweils den köstlichen Trank. Lebkuchen, Selbstgebackenes, Zuckerwatte oder gebrannte Mandeln finden hier immer ihre Abnehmer. Und eine frisch gebackene Waffel passt auch immer noch! Man lauscht in Gesellschaft von Familien und Freunden den Turmbläsern, und allen ist die Vorfreude auf die Weihnachtstage anzusehen. Besonders die Augen der Kinder leuchten im Wettstreit mit den unzähligen warmen Lichtern auf dem so wunderschönen Historischen Marktplatz – dem Jenaer Weihnachtsmarkt – einer der schönsten Weihnachtsmärkte im beliebten und besuchenswerten Thüringen.

Weihnachtsmärkte sind leider immer nur zeitlich begrenzt
Nutzen Sie die Zeit um den beliebten und romantischen Jenaer Weihnachtsmarkt zu besuchen und zu bestaunen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 21 Uhr. Am stimmungsvollsten erleben Sie ihn nach Einbruch der Dunkelheit. Lassen Sie diesen wirklich historischen Weihnachtsmarkt einmal richtig auf sich wirken – er wird Ihnen die vorweihnachtliche Zeit mit Sicherheit bereichern. Die Vorfreude auf das kommende Weihnachtsfest steigert sich auf diesem Weihnachtsmarkt von Stunde zu Stunde – besuchen Sie Jena und seinen tollen Weihnachtsmarkt!